Pilot-Garten

Auf rund 200m2 haben wir einen Garten nach Permakultur-Grundsätzen eingerichtet. Nebst Gemüseflächen mit einjährigem Gemüse (teils auf Hügelbeeten) wird ein Teil des Gartens mit mehrjährigem Gemüse – vor allem alte und fast vergessene Sorten – bepflanzt. Für die nützlichen Wildtiere wie Igel und Hermelin haben wir Unterschlüpfe aus Stein und Holz gebaut.

Unsere Anbau-Regeln

  • Wir verwenden nur hofeigenen Kuh- und Hühnermist als Dünger.
  • Wir mulchen mit Streu (aus extensivierter Wiese) und begrenzen den Wasserverbrauch.
  • Wir kompostieren und betreiben Humus-Aufbau.
  • Wir verwenden keine Pflanzenschutzmittel. Selbst hergestellte Pflanzenjauchen (Brennnessel etc.) und Kompost-Tees sind erlaubt.
  • Wir bepflanzen unsere Beete mit Mischkulturen und verzichten auf alle gebietsfremden invasiven Pflanzen gemäss Infoflora-Liste.

Downloads

Infoflora: Schwarze Liste und Watch Liste

Projekt-Skizze 2018